Die Methode EdelWyss

Bei meiner Methode geht es darum ein Kind auf dem Weg zum freien Schwimmen zu begleiten. Begleiten heisst für mich als Schwimmlehrer jederzeit zu erkennen, wenn es stockt auf diesem Weg und was der Grund sein könnte. Es ist ein Unterschied ob ein Kind in der vorangegangenen Nacht gut und entspannt geschlafen hat, oder von Alpträumen geplagt, schlecht geschlafen hat. Dies ist nur eines von vielen Beispielen, weshalb das Kind Fortschritte erzielen kann, oder eben nicht und blockiert ist. 

Meine Methode ist zwar im Aufbau strukturiert, lässt sich jedoch individuell an die Bedürfnisse eines jeden einzelnen Kindes anpassen.

In 5 „Schritten“ zum freien Brustschwimmen:


1. Schritt: Erlernen des Brustbeinschlages, die Stossgrätsche.


2. Schritt: Der Brustbeinschlag wird automatisiert.


3. Schritt: Sobald ein Kind den Brustbeinschlag automatisiert hat, kommt die Armbewegung hinzu. 

 

4. Schritt: Das Kind ist in der Lage über eine längere Strecke sauber koordiniert Brust zu schwimmen, dann wird in Absprache mit dem Kind die Stabilität und der Auftrieb reduziert. Am Schluss dieses Schrittes schwimmt das Kind mit einem kleinen - mit wenig Luft gefüllten - "Bauchteil" über eine längere Strecke.


5. Schritt: Im 5. Schritt wird des Kind ohne Bauchteil und fremde Hilfe immer grössere Strecken frei schwimmen und hat somit das Kursziel erreicht.

Schwimmschule BLUE DOLPHIN, Hans-Peter Wyss, Emmentalstrasse 119, 3435 Ramsei - +41 76 741 5775 - info@schwimmschule.be

© 2020/21 by Schwimmschule BLUE-DOLPHIN. Proudly created with Wix.com

  • Auf Facebook
  • Auf Instagram